Banner
43.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Universität Münster. Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an.

Am Institut für Politikwissenschaft, Fachbereich Erziehungs- und Sozialwissenschaften der Universität Münster ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Akademische Oberrätin / Akademischer Oberrat auf Zeit
(Bes.Gr. A 14 LBesO)

zu besetzen. Die Stelle ist auf drei Jahre befristet (100 % Arbeitszeit). Die Lehrverpflichtung beträgt 7 SWS.

Die Lehre wird aufgrund von Organisations- und Beratungsaufgaben regelmäßig um 1 SWS reduziert.

Wer wir sind:

Das Institut für Politikwissenschaft an der Universität Münster ist eines der größten politikwissenschaftlichen Institute in Deutschland. Mit einer Vielzahl an nationalen und internationalen Studiengängen, einer sehr guten Ausstattung und direkt am Aasee gelegen ist das Institut für Studierende und Mitarbeitende ein attraktiver Standort. Unsere Forschung, publikations- und drittmittelstark, ist eng mit der Lehre am Institut verbunden.

Im Rahmen der Überbuchung unserer Studiengänge, insbesondere der stark nachgefragten Kombinationsstudiengänge Politik und Recht und Politik und Wirtschaft, suchen wir eine Person, die uns neben der Forschung insbesondere in der Lehre und in der Betreuung unserer Studiengänge unterstützt. Inhaltlich freuen wir uns auf Kandidat*innen, die einen Schwerpunkt im Bereich der Politischen Theorie aufweisen.

Ihre Aufgaben:

• Mitwirkung in der deutsch- und englischsprachigen Lehre des Instituts in BA- und MA-Studiengängen, insbesondere im Bereich Politische Theorie
• Mitwirkung in der Betreuung unserer Studiengänge, v.a. der Studiengänge Politik und Recht und Politik und Wirtschaft
• Mitwirkung in der Betreuung unseres Erasmus-Programms
• Verfassen von international sichtbaren Publikationen und Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen zur weiteren wissenschaftlichen Qualifizierung als Postdoc oder zur Profilierung im Bereich des sozialwissenschaftlichen Transfers

Unsere Erwartungen:

• Abgeschlossenes Studium der Politikwissenschaft
• Überdurchschnittlicher Promotionsabschluss im Bereich Politikwissenschaft
• Erfahrungen in der akademischen Lehre
• Ein thematischer Fokus auf die inhaltlichen Schwerpunkte der Ausschreibung, insbesondere im Bereich Politische Theorie • Sehr gute Englischkenntnisse.
• Ein sehr hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit
• Wünschenswert sind erste Erfahrung in der Betreuung von Studiengängen

Ihr Gewinn:

• Einbindung in die Forschungsgruppen und -kontexte im Institut und Fachbereich
• Einbindung in lokale, nationale und internationale Netzwerke
• Freundliche und kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem dynamischen Team
• Familienfreundliche Gestaltung der Arbeitszeiten

Die Universität Münster setzt sich für Chancengerechtigkeit und Vielfalt ein. Wir begrüßen alle Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, der Religion oder Weltanschauung, Beeinträchtigung, Alter sowie sexueller Orientierung oder Identität. Eine familiengerechte Gestaltung der Arbeitsbedingungen ist uns ein selbstverständliches Anliegen.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung, und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Für Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr. Bernd Schlipphak gerne zur Verfügung (bernd.schlipphak@uni-muenster.de). Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (inkl. einem Onepager zu den geplanten Forschungs-/Transfervorhaben während der Beschäftigungszeit, Lebenslauf, Promotions- und Abschlusszeugnis sowie einer aussagekräftigen Publikation) richten Sie bitte bis zum 28.06.2024 per E-Mail an direktor.ifpol@uni-muenster.de. Bitte reichen Sie sämtliche Dokumente als zusammenhängende Datei im PDF-Format ein.


Image ImageImage

Zurück zur Übersicht