Banner
43.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Universität Münster. Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an.

Am Institut für Niederländische Philologie im Fachbereich 09 - Philologie der Universität Münster ist zum 01.09.2024 die Stelle als


Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (E 13 TV-L)

zu besetzen. Angeboten wird eine für 3 Jahre befristete Teilzeitstelle (75 %). Die Lehrverpflichtung beträgt bei Vollzeit 4 SWS.

Ihre Aufgaben:

  • Mit der Stelle ist die Durchführung eines Promotionsvorhabens verbunden
  • Lehre im BA Niederlandistik/Niederländisch, u. a. in sprachwissenschaftlichen und sprachpraktischen Übungen „Sprachmittlung“ und „Sprachreflexion“
  • Forschung im Bereich der Sprachwissenschaft und/oder der Sprachdidaktik

Unsere Erwartungen:

  • Master (oder vergleichbarer Abschluss) in Niederlandistik/Niederländisch
  • Hervorragende Niederländischkenntnisse
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse und Erfahrung mit qualitativen und/oder quantitativen Forschungsmethoden sind von Vorteil

Ihr Gewinn:

  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hohem Gestaltungspotential
  • kollegiale Einbindung in eine anregende Arbeitsumgebung, die eine freundliche Arbeitsatmosphäre, Unterstützung und vielfältige Austauschmöglichkeiten bietet
  • eine auf die individuellen Voraussetzungen und Interessen abgestimmte Betreuung sowie
  • Möglichkeiten der Weiterbildung sowie der Teilnahme an nationalen und internationalen Tagungen.

Die Universität Münster setzt sich für Chancengerechtigkeit und Vielfalt ein. Wir begrüßen alle Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, der Religion oder Weltanschauung, Beeinträchtigung, Alter sowie sexueller Orientierung oder Identität. Eine familiengerechte Gestaltung der Arbeitsbedingungen ist uns ein selbstverständliches Anliegen. Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung, und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bei Fragen vorab kontaktieren Sie gerne Herrn Prof. Gunther de Vogelaer (Bei Fragen vorab kontaktieren Sie gerne Herrn Prof. Gunther de Vogelaer (devogelaer@uni-muenster.de).

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 28.06.2024 an die


Universität Münster

Prof. Dr. Gunther de Vogelaer

Fachbereich 09

Institut für Niederländische Philologie

Alter Steinweg 6/7

D-48143 Münster

E-Mail: devogelaer@uni-muenster.de


Ausschreibungskennziffer bei Rückfragen: 2024_05_33



Image ImageImage

Zurück zur Übersicht