Banner
43.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Universität Münster. Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an.

Das ERCIS ist ein internationaler Verbund von Wissenschaftler*innen, die im Bereich der Anwendungssystem- und Organisationsgestaltung forschen. Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement ist ein hoch motiviertes Team, dessen Forschungsschwerpunkt in der Geschäftsprozess-, Organisations- und Datenmodellierung liegt. Auf dem gesamten Weg von der Anforderung bis zur Umsetzung forschen wir in nationalen und internationalen Forschungsprojekten.

Neben der Entwicklung und Evaluation von Methoden steht der Ergebnistransfer in die Praxis, insbesondere in die Domänen Handel/Dienstleistung und im Besonderen E-Government im Vordergrund. Die enge Verzahnung mit renommierten Praxispartnern ist für uns ebenso obligatorisch wie der unmittelbare Transfer von Forschungsergebnissen in Lehrveranstaltungen. In unseren Forschungsprojekten mit Fokus auf Geschäftsprozessmanagement setzen wir neben frei verfügbaren Modellierungswerkzeugen ebenso das selbst entwickelte Werkzeug icebricks ein, welches eine sogenannte domänenspezifische Modellierung ermöglicht mit u.a. Effizienz- und Effektivitätsvorteilen und besserer Usability in der Erstellung und Nutzung von Prozessmodellen.

Im Institut für Wirtschaftsinformatik im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Münster ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als


Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in in Wirtschaftsinformatik und Webentwicklung (E 13 TV-L)

zu besetzen. Angeboten wird eine für 3 Jahre befristete Vollzeitstelle. Die Lehrverpflichtung beträgt bei Vollzeit 4 SWS.

Ihre Aufgaben:

  • Konzeptionelle und technische Weiterentwicklung von Prozessmodellierungswerkzeugen, die im Rahmen der Projekte des Lehrstuhls eingesetzt werden.
  • Gemeinsame Erstellung von Publikationen für internationale Konferenzen und führende Fachzeitschriften
  • Zusammenarbeit mit unseren engagierten Studierenden sowie Unterstützung unserer Lehrprogramme
  • Abschluss der Promotion, in der Regel innerhalb von 3 Jahren

Unsere Erwartungen:

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss im Bereich der Wirtschaftsinformatik, Informatik oder vergleichbarer Ausrichtung
  • Gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Entwicklung von webbasierten Applikationen und hohes Interesse an der Vertiefung dieser Fähigkeiten sowie der Erschließung neuer Themengebiete
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Organisationsfähigkeit sowie eine eigenständige und produktive Arbeitsweise

Ihr Gewinn:

  • Wertschätzung, Verbindlichkeit, Offenheit und Respekt – das sind Werte, die uns wichtig sind.
  • Mit einer großen Anzahl an unterschiedlichsten Arbeitszeitmodellen ermöglichen wir Ihnen flexibles Arbeiten – auch von Zuhause aus.
  • Ob Pflege oder Kinderbetreuung - unser Servicebüro Familie bietet Ihnen konkrete Unterstützungsangebote, damit Sie Privates und Berufliches unter einen Hut bekommen.
  • Ihre individuelle, passgenaue Fort- und Weiterbildung ist uns als Bildungseinrichtung nicht nur wichtig, sondern eine Herzensangelegenheit.
  • Von Aikido bis Zumba - unsere Sport- und Gesundheitsangebote von A - Z sorgen für Ihre Work-Life-Balance.
  • Sie profitieren von zahlreichen Benefits des öffentlichen Dienstes wie z. B. einer attraktiven betrieblichen Altersvorsorge (VBL), einer Jahressonderzahlung und einem Arbeitsplatz, der kaum von wirtschaftlichen Schwankungen abhängig ist.

Die Universität Münster setzt sich für Chancengerechtigkeit und Vielfalt ein. Wir begrüßen alle Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, der Religion oder Weltanschauung, Beeinträchtigung, Alter sowie sexueller Orientierung oder Identität. Eine familiengerechte Gestaltung der Arbeitsbedingungen ist uns ein selbstverständliches Anliegen. Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung, und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bei Fragen vorab kontaktieren Sie gerne Herrn Dr. Michael Räckers, michael.raeckers@uni-muenster.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 31.05.2024 an die


Universität Münster

Institut für Wirtschaftsinformatik

Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement

Prof. Dr. Dr. h.c. Jörg Becker

Leonardo-Campus 3

48149 Münster

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung ausschließlich als eine pdf-Datei an michael.raeckers@uni-muenster.de.

Bitte beachten Sie, dass wir andere Dateiformate nicht berücksichtigen können.


Ausschreibungskennziffer bei Rückfragen: 2024_05_02



Image ImageImage

Zurück zur Übersicht